Albelli Fotobücher
Heute haben wir den Online-Shop von Albelli getestet. Wir haben ein Hardcover Fotobuch bestellt und den Bestellvorgang sowie Verarbeitung und Lieferung unter die Lupe genommen.

Fazit Albelli Fotobuch-Test

Für die ganz ungeduldigen gleich das Fazit vorweg: Albelli bietet mit dem Fotobuch ein fast perfektes Produkt an. Ich bin begeistert von der Software, dem Service und dem Endprodukt. Hier lohnt sich eine Bestellung, für Leute die ein hochwertiges Fotobuch möchten. Sehr gefallen hat mir die Gestaltungssoftware, welche der eigenen Kreativität fast keine Grenzen setzt. Ebenfalls lobenswert ist das einfache Drag&Drop von Fotos aus jedem beliebigen Ordner. Von der automatischen Erstellung des Fotobuchs ist abzuraten.

Albelli Bestellung im Test

Um ein Produkt bei Albelli bestellen zu können, kann die hauseigene Software genutzt oder wahlweise auf die Online-Gestaltung zurückgegriffen werden. Auf der Startseite wird man über den Button oben rechts „Jetzt starten“ zum Download der Software weitergeleitet. Wer mag kann sich den kostenlosen Newsletter des Shops bestellen. Dies ist aber keine Pflicht. Einfach auf den „Download“ Button klicken und die Software wird herunter geladen.

Wie bei jedem anderen Programm erfolgt die Installation per Doppelklick und erfolgt sehr schnell. Die Onlineversion findet sich etwas unscheinbar unter dem Download Feld, gilt jedoch nur für Fotobücher, Fotoleinwände und Acryl Glas. Wir haben die Option der Software gewählt.

Albelli-Download-Software

Albelli-Download-Software

Bedienung der Fotobuch-Software

Wer die Software gestartet hat, erhält eine leere Arbeitsfläche mit etwas Werbung. Oben links findet sich die Auswahl zum erstellen eines neuen Fotoprodukts. Dazu genügt ein Klick auf „Neues Produkt“, mit welchem man auf eine Übersichtsseite der angebotenen Produkte gelangt – Fotobücher, Fotokalender, Klappkarte, Fotoleinwand, Foto Acryl-Glas. Warum diese Auswahl nicht gleich auf der Startseite angeboten wird, ist mir fraglich. Wer bereits ein Artikel wie das Fotobuch angelegt, aber noch nicht bestellt hat, der kann dieses speichern und anschließend wieder über „Produkt öffnen“ erneut aufrufen.

Nach der Wahl des Foto-Produktes wird jeweils eine weitere Differenzierung der Produkte angeboten. Beim Fotobuch ist dies beispielsweise die Wahl zwischen Quadratisch, Querformat, Hochkant oder Taschenfotobuch. Hat man sich für eine Variante entschieden gibt es eine weitere Auswahl zwischen Lose Fotoblätter, Softcover oder Hardcover. Ich nehme gerne das Hardcover. Es ist zwar am teuersten, aber dafür auch am wertigsten. Bei Albelli gibt es das Hardcover Fotobuch ab 19,95 Euro zu bestellen.

Gestaltung des Fotobuchs – automatisch

Die Gestaltung des Fotobuchs ist bei Albelli voll automatisch oder manuell möglich. Bei der automatischen Gestaltung werden die gewünschten Bilder an ihrem Bestimmungsplatz gesucht und per Klick ausgewählt. Die Steuerungstaste (STRG od. CTRL) ermöglicht es mehrere Fotos auszuwählen. Anschließend werden über die Schaltfläche „Markierte Fotos hinzufügen“ oder „Alle Fotos hinzufügen“ die gewählten Bilder verwendet. Nicht benötigte Fotos können dort schnell wieder entfernt werden. Eine Anleitung steht ebenfalls in der Software. Über die Schaltfläche „Weiter“ ganz links oben gelangt man anschließend zur Themenauswahl. Dort finden sich Themen wie Kinder und Babies, Sommer und Urlaub oder Hochzeit. Wahlweise ist es auch ohne Thema möglich.

Im nächstes Schritt wird das Layout bestimmt. Dieses kann klassisch, modern, fantasievoll oder steitenfüllend sein. Gefolgt wird die Auswahl von der Anzahl der Bilder pro Seite. Zur Wahl stehen die Mindestanzahl, die bevorzugte Anzahl und die höchste Anzahl an Bildern pro Seite. Sind mehr Bilder ausgewählt, als das Album Seiten hat, können gegen einen Aufpreis automatisch weitere Seiten hinzugefügt werden.

Der 5. und letzte Schritt der automatischen Gestaltung zeigt einen Überblick auf alle gewählten Optionen und den Preis des Fotobuchs. Wobei ein „Ungefährer Preis“ angezeigt wird. Das ist wohl abhängig von der automatischen Wahl der Bilderanzahl pro Seite, falls neue Seiten hinzu kommen. Nicht ganz optimal gelöst. Sind zu wenige Fotos ausgewählt, gibt es im unteren Bereich einen Hinweis dazu. Wer mag kann nun zum Anfang zurückkehren und weitere Fotos auswählen. Anschließend muss sich erneut durch alle Schritte geklickt werden. Ist man zufrieden mit der Auswahl, klickt man auf „Fertig stellen“ und wartet ein paar Sekunden bis das Fotobuch zusammengestellt ist. Es erfolgt eine Anzeige in Prozent über den aktuellen Status. Bei 150 Fotos hat dies bei mir ca. 2-3 Minuten gedauert.

Ergebnis der automatischen Fotobuch-Gestaltung

Mein modernes Sommerurlaub Fotobuch ist nun automatisch erstellt worden. Und das Ergebnis ist in meinen Augen katastrophal. Aber das ist nur mein Geschmack. Als Hintergrund werden für die Seiten Ausschnitte von Microfaserhandtüchern (blau, pink, orange, gestreift), Bananenblättern und einem Holzzaun benutzt. Dazu gibt es ein paar barock-bunte Rahmen und tolle Accessoires wie Taucherbrillen, Muscheln und Cocktails, welche wild verteilt auf den Fotos liegen. Gerne über den Gesichtern der Personen. Wer es bunt und witzig mag, der ist mit der Möglichkeit natürlich gut bedient. Anbei ein Beispiel einer Seite.

Albelli Beispiel Fotobuch

Albelli Beispiel Fotobuch

Ich kehre zurück zur manuellen Gestaltung und fange von vorne an. So ein Bilderbuch möchte ich nun wahrlich nicht haben. Wer ein gutes Ergebnis erhalten hat, der fährt über den Button „Bestellen“ fort und folgt den einzelnen Schritten, in welchen die Fotos etc. hochgeladen und verarbeitet werden.

Manuelle Fotobuchgestaltung bei Albelli

Nachdem ich mich nun für die manuelle Gestaltung des Fotobuchs entschieden habe, werde ich zuerst gefragt, ob ich den Fotoeinband mit eigenen Fotos und Texten gestalten möchte. Dies möchte ich natürlich. Auf der ersten Seite soll natürlich gleich zu sehen sein, um welchen Urlaub es sich handelt. Das kostet 5 Euro extra.

Die Gestaltung per Hand ist sehr empfehlenswert und bietet einen großen Funktionsumfang. Bilder können beliebig positioniert und in verschiedenen Ebenen nach vorne oder hinten gebracht werden. Wahlweise können diese mit einem Durchsichtigkeitsfilter behandelt werden. Ich nutze dies gerne, um Bilder als Hintergrund zu verwenden. Texte können ebenfalls an allen Stellen eingefügt werden. Dabei kann die Größe, Farbe und Schriftart frei gewählt werden.

Mit einen Doppelklick auf ein Foto bietet die Software eine grundlegende Bearbeitung an. Bilder können gedreht werden, bestimmte Bereich können ausgeschnitten werden und verschiedene Filter wie Sepia und Co. können angewandt werden.

Albelli-Fotobearbeitung

Albelli-Fotobearbeitung

Im Vergleich zu den Hintergründen aus meinen Sommerurlaub-Versuch oben, bietet Albelli hier eine sehr große Auswahl an guten und brauchbaren Hintergründen an. Ob Tiere, Party, Hochzeit, Holz, Muster oder Jahreszeiten stehen eine Vielzahl Hintergründe bereit, welche im Nu heruntergeladen werden können. Außerdem stehen Schablonen, Rahmen und Rahmenfarben sowie verschiedene Cliparts zum Download bereit. Damit sammelt die Software Pluspunkte. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Sehr anwenderfreundlich ist dabei auch, dass die extra Optionen wie Schablone, Clip-Arts etc. im extra Fenster geöffnet werden und so jeder Zeit zur Verfügung stehen, wenn man viel damit arbeiten möchte. Die Schablonen können gleichzeitig auf mehrere Fotos angewendet werden.

Hilfreich sind die Ausrichtungsmöglichkeiten der Bild. Sie können horizontal oder vertikal auf einer Linie ausgerichtet werden. Wahlweise auf die Linie des ersten Fotos usw. Die Auswahl ist mit nur einem Klick oben rechts zu finden. Direkt daneben gibt es die Möglichkeit die Fotos auf eine gleiche Größe zu bringen.

Albelli Fotobuch Ausrichtung und Größe

Albelli Fotobuch Ausrichtung und Größe

Unscharfe Fotos in der Vorschau

Ich kenne es bereits von anderen Fotobuchanbieter, dass die Fotos in der Vorschau oft unscharf wirken. Ein guter Grund für mich den Service per Mail zu testen. Dazu unten mehr. Wer also unsicher ist, ob die Fotos später wirklich unscharf sind oder nicht, den kann ich beruhigen. Sie sind scharf, wenn das Ausgangsprodukt ebenfalls scharf ist und eine gewisse Auflösung vorweist. Es gibt eine Möglichkeit die Anzeige der Vorschaufotos scharf zu stellen. Unter Optionen -> Einstellungen findet sich unten der Punkt Geschwindigkeit und Speichernutzung. Dort einfach die Großzügige Speichernutzung auswählen und schon sind die Fotos auch in der Vorschaufunktion scharf.

Fazit Albelli Fotosoftware

Ich habe nun 2 Tage intensiv mit der Software gearbeitet und kann sagen, dass sie fast perfekt ist. Ein paar Kleinigkeiten stehen noch auf meiner Wunschliste, aber im Großen und Ganzen ist die Software sehr einfach zu bedienen und bietet dabei sehr viel Funktionsumfang. Da macht die Fotobucherstellung richtig Spaß.

Kundensupport Albelli

Ich habe den Kundensupport von Albelli mehrmals per Mail bemüht und innerhalb von wenigen Stunden Hilfe erhalten. Dabei haben sich verschiedene Mitarbeiter bei mir gemeldet. Nach meiner Anfrage auf Unschärfe wurde mein Fotobuch später vor dem Druck selbstständig noch einmal kontrolliert und mir Bescheid gegeben. Sehr lobenswert.

Verpackung und Versand

Zwei Tage nach der Bestellung erhielt ich per E-Mail die Nachricht, dass das Buch versandfertig ist und am nächsten Werktag verschickt wird. Dies war ein Donnerstag.

Albelli Bestellungsbenachrichtigung versandfertig

Albelli Bestellungsbenachrichtigung versandfertig

Am nächsten Montagmorgen traf das Fotobuch bei mir ein. Erfreulicherweise eine nur Fotobuchgroße Verpackung aus dicker Pappe. Kein weiterer Schutz. Das Buch selber ist in eine umweltfreundliche Folie eingewickelt. Zumindest verweist ein Öközeichen darauf. Von der Bestellung bis zur Lieferung dauerte es somit 5 Werktage.

Albelli Fotobuch in der Verpackung

Albelli Fotobuch in der Verpackung

Qualität des Albelli Fotobuchs

Die Qualität des Albelli Fotobuchs hat mich zu fast 100% überzeugt, wie die gesamte Bestellung. Ich meine eine paar Schwächen bei dunklen Fotos ausgemacht zu haben. Alle weiteren Fotos sind richtig scharf und haben eine sehr schöne Farbsättigung. Die Konturen sind klar und das Raster kaum zu sehen. Das Papier ist sehr schön dick und fasst sich richtig gut an.

Pro und Kontra Albelli Fotobuch

Pro

  • extrem umfangreiche Gestaltungssoftware mit Schablonen, Rahmen und Fotobearbeitung
  • Unterstützung von transparenten PNGs
  • sehr gutes Druckergebnis
  • sehr gute Kommunikation
  • verschiedene Leinenumschläge mit Gravur möglich

Kontra

  • automatische Fotobucherstellung nicht brauchbar
  • Einband mit eigenem Foto kostet 5,- Euro extra

Bewertung Albelli Fotobuch

In Anbetracht der Userfreundlichkeit, Auswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität sowie Service und Versand erhält Albelli eine Bewertung von 5 von 5 Punkten. Bewertet von unserem Tester Falko im Jahr 2012 .
Testergebnis zu Albelli in Anbertracht von Userfreundlichkeit, Auswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität sowie Service und Versand